Florian Weiß Motorrad Straßenrennsport


Florian Weiß Fahrer beim ADAC Mini Bike CupRennberichte Florian Weiß

Wählen Sie die Saison aus und lesen Sie die entsprechenden Rennberichte zu den einzelnen Veranstaltungen.

 

 


Erfahren Sie mehr über Florian Weiß:

Florian Weiß – das Profil
Florian Weiß – die Erfolge
Florian Weiß – die Partner
Florian Weiß – die Presse
Florian Weiß – das Archiv
Florian Weiß – die Videos

Information ADAC Mini Bike Cup


Der Cup selbst ist ein Angebot an die Altersgruppe der Acht- bis Vierzehnjährigen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer starten in zwei Leistungsklassen, um der individuellen Entwicklung der jungen Motorsportler Rechnung zu tragen.
So fahren die Neueinsteiger unter getrennter Wertung auf der für diese Zwecke besonders geeigneten 8,2 PS-Viertakt-Honda NSF 100 oder auf der NSR 50, der bewährten 7,2 PS-Honda. Die 8,2 PS-Viertakt-Honda NSF 100 punkten besonders mit ihrer Umweltfreundlichkeit.
Diejenigen unter den jungen Motorsportskanonen, die auf einer Rennstrecke schon erste Erfahrungen sammeln konnten, haben die Möglichkeit, während des ADAC Mini Bike Cups in der Leistungsklasse anzutreten. In der Leistungsklasse wird im Übrigen nur der umweltfreundliche Viertakter eingesetzt.

Mini Bike Rennen in ganz Deutschland 

Im Verlauf der Saison werden etwa 10 Rennen auf 10 verschiedenen Kartkursen in ganz Deutschland veranstaltet. Die Rennen finden beispielweise in Faßberg, Oschersleben, Schlüsselfeld, Templin, Wittgenborn, auf dem Sachsenring und in Cheb in Tschechien statt. Hier kämpft der angehende Rennsportnachwuchs in jeweils zwei Rennen um Punkte, Sieg und Platz. Zuvor muss der obligatorische Einführungskurs erfolgreich durchlaufen werden.
Insgesamt zeichnet sich das Reglement des ADAC Mini Bike Cup durch Übersichtlichkeit und Klarheit aus. Der kostengünstige Einstieg, aber auch die vorherrschende Chancengleichheit und sogar Preisgelder machen die stetig steigende Attraktivität des ADAC Mini Bike Cup aus.
Für die Altersgruppe der Dreizehn- bis Einundzwanzigjährigen Motorsporttalente gilt der weiterführende ADAC Junior Cup als ideales Sprungbrett für eine internationale Karriere im Motorradrennsport. Dafür ist der ADAC Mini Bike Cup die beste Vorbereitung.

Weitere Informationen zum ADAC Mini Bike Cup

Florian Weiß ging im Jahr 2014 erstmals als Fahrer beim ADAC Mini Bike Cup an den Start und bestritt insgesamt 17 Rennen in Deutschland und Tschechien.

Lesen Sie seine Rennberichte und erfahren Sie mehr über seine Motorsport Saison 2014