Florian Weiß – Raceflo: Saison 2016


florian-weiss-motorsport-portrait2016 – sehr erfolgreiches Motorsport-Jahr für Florian Weiss

Auch im Jahr 2015 war Florian Weiß sprichwörtlich zweigleisig unterwegs und konnte gleich mehrere Erfolge feiern. Der Schwabmünchner Motorsportler war sowohl mit dem Motorrad als auch mit dem Kart äußerst erfolgreich unterwegs. Wie im Vorjahr qualifizierte sich Florian Weiß zur Südbayerischen ADAC Kartslalom Meisterschaft und nahm in Wasserburg an den vier Rennen teil. Souverän gefahren brachte er im Juli nicht nur den Pokal für den ersten Platz nach Schwabmünchen, er hatte auch seinen zweiten Meistertitel im Gepäck: Südbayerischer ADAC Kartslalom Meister.
Die Saison war noch lang und Florian Weiß beteiligte sich bereits parallel an den Motorradrennen zum ADAC Mini Bike Cup. In seiner erst zweiten Saison stand der Motorsportler bereits bei der ersten Veranstaltung auf dem Podest – weitere Top-Ergebnisse folgten: erste Pole-Position, erste Siege, erster Doppelsieg …
Florian Weiß nahm beim ADAC Mini Bike Cup so richtig Fahrt auf und pendelte im Gesamtergebnis ständig auf Platz zwei oder drei. Knapp verpasste er den zweiten Gesamtplatz im internationalen Starterfeld des Cups und wurde Gesamtdritter. In der deutschen Meisterschaft errang er den zweiten Platz und wurde damit Vizemeister.

Mit dem Gewinn der Südbayerischer ADAC Kartslalom Meisterschaft hatte sich der Schwabmünchner ebenfalls zum ADAC Kartslalom Cup qualifiziert. Bei der in Thüringen stattgefundenen Veranstaltung trat Florian Weiß gegen die 50 besten Kartslalom-Spezialisten an und wurde Gesamt-Sechster.

Weitere archivierte News zu Florian Weiß – wählen Sie das gewünschte Jahr aus:


Erfahren Sie mehr über Florian Weiß:

Florian Weiß – das Profil
Florian Weiß – die Erfolge
Florian Weiß – die Partner
Florian Weiß – die Presse
Florian Weiß – das Archiv
Florian Weiß – die Videos

Florian Weiß Motorsport 2016


Florian Weiß mit vielen Tests in Oschersleben gestartet

10. April 2016
Florian Weiss - Raceflo - mit seinem MotorradDie ersten Rennen zum Mini Bike Cup stehen Anfang Mai an und der Einführungslehrgang ist bereits Geschichte. In Oschersleben trafen sich die Fahrer und Teams dieses Jahr erstmalig zu den ersten „offiziellen“ Testfahrten und zu mancher Theorie-Einheit. Das Team um Florian Weiß nutzte auch gleich ausgiebig die Gelegenheit, umfangreiche Tests auf der Strecke durchzuführen. Nach erfolgreichem Abschluss der Tests schaltete Florian Weiß dann Mitte des zweiten Tages auf Race-Modus um und nutzte die verbleibende Zeit zu schnellen Trainingsfahrten und verließ als einer der letzten Motorsportler die Strecke.


Debüt: Florian Weiß – Raceflo in Rijeka erfolgreich unterwegs

29. März 2016
Raceflo Florian Weiß erstmalig auf einer großen Rennstrecke unterwegs: Rijeka / GrobnikÜber Ostern läutete Florian Weiß in Kroatien auf der Rennstrecke nahe Rijeka die Motorrad-Saison 2016 ein. Auf dem über vier Kilometer langen Kurs testete er erstmalig die kurz zuvor angeschaffte KTM RC 390 Cup. Der Schwabmünchner gewöhnte sich extrem schnell an das 38 PS – Motorrad und war bereits nach wenigen Runden sehr schnell unterwegs.
Aufgrund der gezeigten Leistungen entscheid sich das Team, Florian Weiß an zwei Rennen teilnehmen zu lassen. Beim zweiten Rennen in der Klasse bis 600 Kubikzentimeter war das Motorsporttalent mit seinem neuen Arbeitsgerät richtig schnell unterwegs und konnte sich im starken Fahrerfeld behaupten und kam auf den sechsten Platz liegend ins Ziel.
An den drei Testtagen absolvierte Florian Weiß insgesamt 111 Trainings- und Rennrunden und fuhr 462 sturzfreie Test- und Rennkilometer in Rijeka.


Start in die Saison 2016 steht kurz bevor: Rijeka/Kroatien

17. März 2016
Raceflo Florian Weiß startet Training auf schnellerem Motorrad: KTM RC 390Das Team um Florian Weiß bereitet sich auf den Saisonstart 2016 vor und gleich zwei Premieren stehen auf dem Programm: Testfahrten auf einer neuen Rennstrecke mit einem neuen Motorrad.
Nach den erfolgreichen Trainings in Spanien nach Weihnachten begibt sich das Team kurz vor Ostern wieder Richtung Sonne – diesmal zur Rennstrecke in Rijeka in Kroatien. Mit an Bord ein neues Motorrad. Florian Weiß wird in Rijeka erstmals eine KTM RC 390 Cup über die dortige Rennstrecke pilotieren und die Möglichkeit nutzen, sich an das wesentlich stärkere Motorrad zu gewöhnen und damit an höhere Geschwindigkeiten herantasten.


HJC unterstützt Florian Weiß in der Saison 2016

07. März 2016
Helm-Hersteller HJC unterstützt Raceflo Florian Weiß mit HelmenDas Team um Florian Weiß freut sich über einen neuen Sponsor: HJC unterstützt den Motorsportler mit Helmen der neuesten Generation. Der Motorradpilot geht 2016 mit dem Top-Modell RPHA11 aus dem Hause HJC auf die Rennstrecke. „Der Helm passt super und die Sicht ist hervorragend – vielen Dank an HJC für die Unterstützung!“ freut sich Florian Weiß über seine neuen Helme.


dmsj – Video-Trailer mit Florian Weiß

26. Februar 2016
Raceflo Florian Weiss MotorsportIm neu publizierten dmsj Video-Trailer werden Motorsport-Aktivitäten kurz vorgestellt. Im Film finden sich auch Passagen, in denen Florian Weiß auf dem Sachsenring zu sehen ist: mit der Startnummer 3 in der Startaufstellung sowie in einer Zeitlupeneinstellung. Hier gehts zum dmsj-Video

Weitere Videos


2000 Kilometer entfernter Sponsor unterstützt Florian Weiß

05. Februar 2016
Raceflo Florian Weiss sponsored by RAINERS Sport SpainEin neuer Partner unterstützt Florian Weiß aktiv bei seinem Motorsport: RAINERS Sports. Florian Weiß wird diese Saison mit Stiefeln und Handschuhen des spanischen Unternehmens auf den Rennstrecken unterwegs sein. „Ich freue mich über die unkomplizierte Unterstützung durch RAINERS Sports. Durch den schnellen Versand kann ich bereits beim nächsten Training gut geschützt auf die Strecke“, so Florian Weiß.
Auch bekannte Fahrer wie Jordi Torres oder Efrén Vázquez sind mit den qualitativ sehr hochwertigen Podukten von RAINERS Sports weltweit auf Rennstrecken unterwegs und vertrauen auf deren Schutz.


racetrack-news.de: Unsere Vorsaison-Fragen an… Florian Weiß

02. Februar 2016
Bericht über Raceflo Florian Weiß auf Racetrack-NewsDie neue Saison rückt immer näher, die Vorfreude steigt. Wir von Racetrack-News haben die Winterpause genutzt, um mit unzähligen Fahrern über das Abenteuer 2016 zu sprechen. Heute haben wir Florian „Raceflo“ Weiss aus dem ADAC Mini Bike Cup und Nachwuchstalent im Projekt „Profi trifft Youngster“ interviewt:

Gibt es für Dich irgendwelche besonderen Veränderungen im nächsten Jahr?
Ja, es gibt eine Veränderung in der Saison 2016 … weiterlesen auf Racetrack-News.de


Raceflo Florian Weiß mit David DatzerFlorian Weiß und David Datzer gemeinsam auf der Motorradmesse am Bodensee

26. Januar 2016
Am Sonntag, den 31.01.2016, befinden sich die beiden Motorrad-Rennfahrer David Datzer und Florian Weiß zusammen auf der internationalen Motorradmesse „Motorradwelt Bodensee“. Am Stand des gemeinsamen Medienpartners „Cuircuit Magazin“ stehen beide Motorsportler für Fragen rund um ihre Pläne und Motorsport-Aktivitäten in der kommenden Saison sowie für Autogrammwünsche zur Verfügung.
Beide freuen sich auf Euren Besuch am Stand des Circuit Magazins in der Halle B3!


Fit für die anstehende Saison – Florian Weiß trainiert regelmäßig Kraft, Ausdauer und Koordination

18. Januar 2016
Raceflo Florian Weiß Vorbereitung auf Motorrad Motorsport-SaisonDie Saisonvorbereitung beginnt direkt nach der Saison und ist die Grundlage für die späteren Erfolge. Aus diesem Grund befindet sich Florian Weiß seit Wochen im Sporttraining. Neben dem Schulsport absolviert der zehnjährige Motorsportler zusätzlich wöchentlich ein Fitnessprogramm bestehend aus Schwimmen sowie Sporteinheiten zur Steigerung von Kraft, Ausdauer und Koordination.


Florian Weiß trainiert erstmalig auf spanischem Boden – Vorbereitung für die Saison 2016 auf dem Circuit de Calafat

26.-31. Dezember 2015
Raceflo Florian Weiß trainiert erstmalig mit Motorad in Spanien: CalafatZur Vorbereitung auf die Rennen der kommenden Motorradsaison 2016 absolvierte Florian Weiß erstmals ein mehrtägiges Renntraining in Spanien. Direkt nach Weihnachten ging es für den zehnjährigen Motorsportler aus Schwabmünchen ins warme Katalonien Nähe Barcelona auf den 3,25 Kilometer langen Circuit de Calafat. Auf dem spanischen Racetrack legte Raceflo routiniert und zielstrebig über 650 Trainings-Kilometer auf dem anspruchsvollen Kurs mit dem Motorrad sturzfrei zurück.